Neue Unabhängigkeit: Entris Audit AG ist neu Aunexis AG

Per 1.1.2016 wurde aus der auf interne Revision und Beratung von Banken und Finanzdienstleistern spezialisierten Entris Audit AG die Aunexis AG. Der Management-Buyout durch die beiden ehemaligen Mitglieder der Entris Audit-Geschäftsleitung Kurt Stoll und Roland Wild wurde am 15. Januar 2016 mit dem Aktienverkauf formell vollzogen. Die Aunexis AG agiert als unabhängiges Unternehmen für interne Revision und Beratung an den Standorten Bern, Zürich und neu in Genf auf dem Markt.

Die Entris Audit AG ist seit über 20 Jahren ein auf interne Revision und Beratung spezialisiertes Unternehmen und stand zu Beginn ausschliesslich im Dienste der Schweizer Regionalbanken der RBA-Gruppe. Ab 2009 wurde sie vermehrt auch für Banken und Effektenhändler ausserhalb des Kreises der RBA-Banken tätig. Per 1.1.2016 wurde die Gesellschaft in Aunexis umbenannt, und tritt nun nach der Übernahme durch das Management als selbständiges Unternehmen für interne Revision und Beratung auf.

Neuer Name, neue Unabhängigkeit, bewährtes Team

Der Verkauf der Entris Audit durch einen Management-Buyout der beiden bisherigen Mitglieder der Geschäftsleitung, Kurt Stoll und Roland Wild, wurde am vergangenen Freitag, 15. Januar 2016, formell mit dem Aktienverkauf vollzogen. Die beiden diplomierten Wirtschaftsprüfer und Bankfachmänner führen das Unternehmen ab 2016 unter dem neuen Namen Aunexis AG weiter. Die Mitarbeitenden werden übernommen. «Wir sind überzeugt, mit unserem bewährten Team aus erfahrenen Fachleuten die Qualität unserer Leistungen unverändert hoch halten zu können», so Kurt Stoll, Partner der Aunexis. Die Aunexis betreut unverändert die bestehenden Mandate als interne Revision. Neu erweitert sie aber als vollständig unabhängiges Unternehmen ihren Kundenkreis und kann frei auf dem Markt agieren. «Langjährige Erfahrung und hohes Fachwissen weisen uns als konkurrenzfähiges Unternehmen aus», erklärt Roland Wild, Partner der Aunexis. «Mit dem neuen Namen und Logo möchten wir aber auch unsere Bereitschaft für Neues symbolisieren. Als Aunexis brechen wir auf zu neuen Ufern, und können dabei auf unsere Erfahrung und unser Know-how zählen.»

Schweizweit an drei Standorten

Neben Bern und Zürich erweitert Genf als dritter Standort die Präsenz des Unternehmens. «Im Zentrum unseres Tuns steht das Vertrauensverhältnis mit dem Kunden. Wir kommunizieren auf Augenhöhe und sprechen die gleiche Sprache. Nur so können gemeinsam sinnvolle und zukunftsorientierte Lösungen gefunden werden. Mit diesen Qualifikationen können wir den Wünschen und Anforderungen der bestehenden und künftigen Kundschaft entsprechen», ist sich Kurt Stoll sicher.

Mazars und Aunexis gehen zusammen

Aunexis und Mazars gehen zusammen

Aunexis und Mazars haben sich per Anfangs April 2019 zusammengeschlossen. Damit bündeln die Unternehmen ihre Kräfte, um ihren Kunden ein breiteres Angebot zu offerieren und um sich im Bereich Banking und Asset Management als starker Player auf dem Schweizer Markt zu positionieren.

Mazars gehört weltweit zu den führenden Anbietern im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuern und Beratung und ist mit über 23’000 Mitarbeitenden in mehr als 89 Ländern präsent. Das Team von Mazars in der Schweiz besteht aus 200 Experten in Zürich, Genf, Freiburg, Lausanne, Neuenburg und Sitten. Mazars gehört zu den Prüfgesellschaften, die über sämtliche Zulassungen der Eidgenössischen Revisionsaufsichtsbehörde RAB verfügt.

Download Pressemitteilung

Mehr über Mazars