Methodologie

Unternehmerische Freiheit heisst, sich befreien. Zum Beispiel von Ballast. Wir stellen mit einem Analyse- und Risikobeurteilungsprozess den effizienten Einsatz Ihrer Ressourcen sicher. Die Revisionsmethodologie basiert auf anerkannten Standards.

Präzise Risikoanalyse

Die Planung der internen Revision beginnt mit der Risikobeurteilung Ihres Unternehmens. Aunexis analysiert die gesamtwirtschaftlichen und branchenspezifischen Entwicklungen, berücksichtigt die relevanten Unternehmensfaktoren und integriert sowohl qualitative als auch quantitative Daten

Koordination mit der externen Revision

Die Prüfungsziele stimmt Aunexis sowohl mit dem Verwaltungsrat als auch mit Ihrer externen Revision ab. So werden Doppelspurigkeiten vermieden und ein gemeinsames Verständnis für die Risikoexposition geschaffen. Selbstverständlich sprechen wir die Revisionstermine frühzeitig mit allen involvierten Stellen ab.

Klar strukturierte Berichterstattung

Sie erhalten die Revisionsberichte nach einem standardisierten Raster: Aunexis gewichtet die Feststellungen nach der Wesentlichkeit und integriert die Stellungnahmen Ihrer Mitarbeitenden.

Follow-up-Prozess

Mit einem Follow-up-Prozess überwacht Aunexis, ob die internen und externen Prüfungsfeststellungen erledigt wurden. Dazu setzen wir ein Audit-Tracking-Tool ein.

Zeitgerechte Information, zeitgemässes Audit Tracking

Dank dem systematischen Vorgehen sind Verwaltungsrat und Geschäftsleitung Ihres Unternehmens zeitgerecht und objektiv über die Umsetzung der Feststellungen informiert. Das Audit Tracking entspricht vollumfänglich den Anforderungen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA-RS 2008/24, Rz 77).